+49 (0 52 54) 74 64 info@zaun-kreisel.de

Metallcarport

Robust und elegant in allen Lagen

Traggerüst: Rundrohr, Vierkantrohr, Profilstahl
Bedachung: Rauspundbretter, Kunststoff-profile, Glasdach,
Pfosten: Erweiterbar durch Rankanlagen

Carports, bzw. Unterstellplätze aus feuerverzinkten Stahlteilen stellen z. Zt. die pflegeleichteste Variante mit einer langen Lebensdauer dar. Werden die Stahlteile zusätzlich farbig beschichtet, ist die Anlage praktisch wartungsfrei. Aufgrund der hohen Belastbarkeit von Stahl kann die konstruktive Ausarbeitung sehr leicht und filigran erfolgen. Die Auswahl der Stahlprofile erfolgt nach persönlichem Geschmack, durch Vorgaben aufgrund der statischen Werte und durch die Möglichkeiten der konstruktiven Technik. Von Rundrohr über Vierkantrohr bis Profilstählen kann das Traggerüst ausgewählt werden; in Sonderfällen sind Pfosten aus Stahldrahtsäulen als Rankanlage realisierbar.

Die Bedachung kann von normalen Rauspundbrettern mit geschweißten Dachbahnen über Kunststoffprofile (Fabr. Fastlock) in weiß oder klar bis zum Glasdach reichen. Soll das Carport dem Haus angepasst sein, kann die Dachfläche auch mit den gleichen Dachpfannen gedeckt werden.

Je nach Auswahl der Bedachung wirkt das Carport leicht und lichtdurchflutet bis rustikal und schattenspendend.

Durch Mischung des Stahlcarports mit einem angegliederten Holzschuppen oder Holzsichtschutzzaun kann bei richtiger Formgebung ein interessantes Ganzes entstehen. Für jede Stellplatzgröße und für jeden Baustil lässt sich mit diesen Werkstoffen die richtige Ausführung finden.